Serbiens Wirtschaft und ihre Strukturprobleme

Die wirtschaftliche Situation in Serbien ist schlecht. Das möglicherweise zu verzeichnende Wirtschaftswachstum ist vorrangig auf einige, nur gering mit der heimischen Wirtschaft vernetzte internationale Unternehmen (Fiat Serbien, internationale Zulieferer), finanztechnische Währungseffekte sowie relativ ein günstiges Jahr in der Landwirtschaft (nach…

Zwischenzeit

Am Ende dieser Woche sollen erste Aussagen zur neuen serbischen Regierung erfolgen. Zeit sich einen Moment zurück zu lehnen und das Wahlergebnis zu reflektieren. Es deutet vieles auf eine Zäsur hin – 1. Nach mehr als 12 Jahren haben die…

Nach dem Erdrutsch

Nach dem Erdrutsch

Die Resultate der serbischen Parlamentswahlen sprechen für sich: SNS (Erster Vizepremier Vucic) – ca. 48 %. Sozialisten (SPS – Premier Dacic) – ca. 14. %. DS (Demokraten, Djilas) – ca.8 %.. NDS (Neudemokraten – Abspaltung von DS unter dem früheren…

Noch ein Balkan Blog

Noch ein Balkan Blog

Am 16. März ist es mal wieder soweit: In Serbien wird ein neues Parlament gewählt. Schön für die Serben – wer Demokratie will muss mit Wahlen leben. Aber was soll ich damit sagt da der Vertrieb. Verkauft werden muss, an…